Parken in Westheimer Straße und auf Marktplatz

    Parken in Westheimer Straße und auf Marktplatz

    Immer häufiger fällt auf, dass wild innerhalb der Westheimer Straße sowie auf dem Marktplatz geparkt wird. Am Sonntag parkte man auf dem Marktplatz zwischen Blumenkübeln und Hauszeile. Fußgänger haben erhebliche Probleme den Weg zu finden. Werbeschilder oder Tafeln stehen bis in die Regenrinne und nehmen ebenfalls Platz weg. Wie eine Familie mit Kinderwagen da durch kommen will, ist mir ein Rätsel. Die Unfallgefahr wird deutlich erhöht.
    Eine weitere Beobachtung ist das Parken gegen die Parkrichtung, Fahren entgegen der Fahrtrichtung.
    Sonntag Nachmittag hatte der Marktplatz den Charme eines Parkplatzes. Mit Fotos kann ich diese Beobachtung gerne belegen.
    Eingeschränkt gelten die Beobachtungen auch für Untergasse und Obertorstraße.
    Sehr geehrter Herr Lambrecht,

    vielen Dank für die Mitteilung Ihrer Beobachtungen. Auch hier können wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihren Beitrag zeitnah an die Ordnungsverwaltung als zuständige Abteilung weitergeleitet haben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag
    Thomas Jerosch
    Diplom-Verwaltungswirt (FH)
    ---
    Magistrat der Kreisstadt Homberg (Efze)
    Rathausgasse 1
    34576 Homberg (Efze)